Cover Image

Tipp: Gelöschte WhatsApp Nachrichten wiederherstellen

Februar 20, 2019 - Lesezeit: 4 Minuten

Mobiltelefone sind ja im Grunde auch nicht so viel anders als ein USB-Stick, nur dass man eben mehr damit machen kann. Aber die Speicherung von Daten erfolgt nach dem gleichen Prinzip. Das bedeutet aber auch, aber dass Daten, die man gelöscht hat nicht immer auch gleich weg sind. Das sollte man immer bedenken, wenn man ein gebrauchtes Gerät weiterverkauft. Aber heute soll es mal mehr um den positiven Aspekt dieser Tatsache gehen. Der ist nämlich, dass man alte Daten durchaus wiederherstellen kann. Das gilt auch für die Sachen in WhatsApp.

 

Kostenlose WhatsApp Recovery Software

Hier findet ihr eine Liste von kostenlosen WhatsApp Wiederherstellungsprogrammen. Sie werden mit ihren jeweiligen Vorteilen und Nachteilen beschrieben. Auf der Liste für iPhone sind:

  1. Dr. Fone - WhatsApp wiederherstellen iPhone
  2. Aiseesoft Fonelab
  3. iMobie PhoneRescue
  4. Leawo iPhone Datenrettung
  5. iSkysoft iPhone Datenrettung

 

Hier die Liste für Android-Geräte:

  1. Jihosoft Android Phone Recovery
  2. dr.fone - Wiederherstellen (Android)
  3. Recuva
  4. MyJad Android data recovery
  5. Remo Recover for Android

 

Jedes dieser Programme ist etwas anders aufgebaut und die Benutzung ist unterschiedlich aufgebaut. Dort muss jeder seinen Favoriten auswählen. 

Ich persönlich kenne das Produkt von Dr. Fone / Wondershare. Dieser Anbieter hat zahlreiche Tools im Angebot, die einem Mobilfonbesitzer das Leben erleichtern. Daher habe ich mir das mal genauer angeschaut. Grundsätzlich gibt es zwei Software Varianten zum Download:

  • WhatsApp wiederherstellen iPhone
  • WhatsApp wiederherstellen Android

Mit diesen beiden Programmen lassen sich gelöschte WhatsApp Nachrichten wiederherstellen - und das sehr einfach und unkompliziert. Ihr müsst einfach nur der Anleitung folgen. Im Groben gesagt wäre es so:

  1. Software auf den PC herunterladen
  2. Gerät mit dem PC verbinden
  3. Die Software ihre Arbeit mache lassen

Und schon kann die WhatsApp Wiederherstellung beginnen. Nach kurzem Suchlauf werden die alten Daten wieder verfügbar gemacht. Eine andere Möglichkeit wäre es mit der Dr. Fone Software eine Download über iCloud Backup anzustoßen. Damit lässt sich eine Backup-Datei erzeugen, die man mit Hilfe des Tools auch auf den lokalen PC zu sichern. 

Wenn Ihr irgendwann vor diesem Problem steht, dann solltet ihr euch also keine Sorgen machen. Von einem Smartphone lassen sich viele Daten durch eine Recovery wieder sichern. Aber wenn ihr ganz auf Nummer sicher gehen wollt, dann ist es vermutlich am besten, wenn ihr eure Nachrichten gelegentlich speichert, um sie dann irgendwo abzulegen. Zum Beispiel in Dropbox oder Google Drive. 

In WhatsApp direkt besteht die Möglichkeit sich mit Google Drive zu verbinden. Oder, man kann dort eine Backup-Datei generieren, die man dann wohin-auch-immer speichern kann. Somit kommt ihr erst gar nicht in die Lage, dass euch der Schweiß auf der Stirn steht, weil ihr aus Versehen etwas Wichtiges gelöscht habt. 

Über

Reviews von Webseiten und allem, was mit Webdesign zu tun hat.

Schlagwörter