Webringe bringen mehr Besucher

Durch die Teilnahme an Webringen erhalten Sie neue Besucher für Ihre Webseite, welche sich auch für Ihr Thema interessieren.

Webringe – Was ist das?

Prinzip der Webringe

so sieht ein schematischer Webring-Aufbau aus

Webringe sind in deutschen Raum in der Tat nicht sehr weit verbreitet, da weitestgehend unbekannt. Dabei bieten  gute Webringe einige entscheidende Vorteile. Ein Webring ist eine Art Portal, welches mehrere Seiten mit gleichen oder ähnlichen Thema miteinander verbindet. Alle Seiten eines solchen Rings binden einen Code ein, mit dessen Hilfe man quasi von einer zur anderen Homepage blättern kann. Geht man so alle Seiten der Reihe nach durch, gelangt man wieder auf der Webseite, auf welcher man gestartet ist. Durch diese Ringverlinkung haben in der Regel alle in einem Webring angeschlossenen Seiten, die gleiche Chance neue Besucher zu erhalten. Im besonderen Maße profitieren allerdings neue Seite, welche noch wenige Besucherzugriffe zählen. Dieser erhalten dann viele neue themenorientierte User von besucherstarken Seiten. Es herrscht also eine Art Solidarprinzip.

Wie nehme ich an einem Webring teil?

Es gibt 2 Möglichkeiten. Die schnellste und einfachste Methode ist, sich bei einem Webring, welcher zu dem Thema Ihres Projektes passt, anzumelden. Um so einen passenden Ring nimmt man entweder eine Suchmaschine zur Hilfe, oder sie schauen im deutschen Webring-Verzeichnis nach ( Link zum Verzeichnis ) . Eine andere Möglichkeit ist, einen eigenen Webring zu starten. Diese Variante ist vor allem dann sinnvoll, wenn sie trotz intensiver Suche keinen für Ihre Webseite geeigneten gefunden haben. Schnell und einfach geht das, indem Sie sich einem großen Webring-Hoster anschließen. Allerdings sind diese Angebote meist nur in englischer Sprache und enthalten einen sehr großen Werbeanteil. Bessere Alternative: Bauen Sie sich einen eigenen! Dazu müssen sie nicht unbedingt Programmierer sein. Es gibt nämlich schon fertige Scripte, die Ihnen die Arbeit erleichtern. Das wohl bekannteste und beliebteste Script ist Ringlink ( zur Homepage ) . Durch den eigenen Bau eines Webringes profitieren Sie übrigens doppelt: Zum Ersten lässt sich ein freies Script natürlich besser in Ihr Projekt einfügen. Und als Anbieter eines eigenen Webringes erhalten Sie auch zusätzliche Besucher, da alle Codes eines Webringes üblicherweise auch immer einen Link zum Webring-Anbieter direkt enthalten.

Share
This entry was posted in Bekannt werden and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.